22. April 2003: Catch Me If You Can

Catch Me If You Can

USA, Kanada (2002)


Zum Trailer
o.A. Dolby Digital 1,85:1
Regie: Steven Spielberg
Schauspieler: Leonardo DiCaprio, Tom Hanks, Christopher Walken, Martin Sheen, Nathalie Baye, Amy Adams
141 Minuten
Die wahre Geschichte einer genialen Täuschung.

Als Franks Eltern sich scheiden lassen und er sich entscheiden soll, ob er beim Vater oder bei der Mutter wohnen will, läuft er von daheim weg und flüchtet nach New York. Da er sein Leben dort irgendwie finanzieren muss, kommt er auf die Idee, gefälschte Schecks einzulösen.

Dabei stellt er fest, dass dies erheblich einfacher funktioniert, wenn einem eine gewisse gesellschaftliche Achtung entgegengebracht wird. Also gibt der gerade mal 16-Jährige sich künftig als Pilot aus, legt sich passende Kleidung und das nötige Grundwissen zu, lässt sich kostenlos durch die Gegend fliegen und stellt sich selbst Gehaltsschecks aus.

Schon bald hat er sich eine ordentliche Summe Geld zusammengespart. Doch der FBI-Ermittler Carl Hanratty wird auf ihn aufmerksam, und Frank muss fliehen. Dabei nimmt er immer wieder neue Identitäten an und ist seinem Verfolger immer einen Schritt voraus...

Großes Hollywood-Starkino reinster Prägung. (filmstarts.de)

Leichtfüßiges aber nie flaches Hochstapler-Drama mit großen Darstellern. (CinemaForever)