1. Juli 2008: Hairspray

Hairspray

USA/UK (2007)


o.A. Dolby Digital CinemaScope
Regie: Adam Shankman
Schauspieler: John Travolta, Michelle Pfeiffer, Christopher Walken, Queen Latifah
117 Minuten
John Travolta kann es immernoch - und zeigt auch gern seine feminine Seite als Wuchtbrumme Edna
Baltimore - 1962: Die wohlgenährte und leidenschaftliche Tänzerin Tracy träumt von einem Auftritt in der "Corny Collins Show", der hipsten TV-Dance-Party vor Ort. Eigentlich ist Tracy auch wie geschaffen dafür, doch sie passt eben einfach nicht dazu. Unterstützt von ihrem Vater nimmt sie all ihren Mut zusammen und tanzt auf dem Schulball vor Corny Collins, der ihr tatsächlich einen Auftritt in seiner Show verschafft. Unterstützt von ihrer wuchtigen Mutter Edna (John Travolta) wird Tracy über Nacht zum Star, was dem derzeitigen Sternchen der Show, Amber, und ihrer Mutter Velma natürlich überhaupt nicht passt. Aus Angst vor Veränderung wollen diese auch noch den "Negertag" in der "Corny Collins Show" abschaffen. Tracy bekommt zum ersten mal mit, was Rassenvorurteile wirklich bedeuten und setzt sich entgegen aller Warnungen entschieden für ihre andersfarbigen Freunde ein. Ein gute Laune Sommer-Musical der ganz besonderen Art.
Treffpunkt Kino: "Der Weg zum Erfolg hängt nicht von der Kleidergröße ab - Kilos grooven gut, ein Remake dieser Klasse ebenso!"