Aktuelles

 ‹  Januar 2015  › 
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Filmvorschläge

GARNIX, TUNIX, StuStaCulum, Uni-Sommerfest … es gibt viele gute Gründe, sich auf den kommenden Sommer zu freuen. Einer davon ist garantiert auch wieder unser Sommersemester-Programm! Um die bestmögliche Filmauswahl zusammenzustellen, brauchen wir aber noch eure Kreativität.

Ihr kennt einen Film, der Sommerfeeling pur ist? Einen Streifen, für den ihr lieber die Badehose im Schrank lassen würdet? Oder einen Kinofilm, der viel besser ein Open-Air-Film wäre?

Dann schickt uns eure Ideen! Noch bis Dienstag, den 13.01.2015 („Der Medicus”) könnt ihr bei uns online unter Filmvorschläge Kinofilme für das neue Programm vorschlagen.

Bitte beachtet dabei, dass wir keine Fernsehproduktionen, wie beispielsweise Serien, zeigen können. Damit ein Film bei uns gespielt werden kann, muss er für den Kinobetrieb produziert worden sein, d.h. auf 35mm-Film oder als DCP-Digitalkopie (digitaler Kinofilm) verfügbar sein. Filme, die nur auf BluRay oder DVD vorliegen, zeigen wir aufgrund der geringen Auflösung nicht.

In der Regel können wir einen Film dann spielen, wenn er auch in anderen großen Kinos lief.

Wir freuen uns auf eure Vorschläge und wünschen euch ein frohes neues Jahr!

Kartenvorverkauf in AStA und FSMB

Vorverkaufskarten kann man für unsere Vorstellungen im AStA (in der TU Mensa am Stammgelände in der Innenstadt) zum normalen Eintrittspreis erstehen. Der AStA ist fast immer geöffnet – einfach vorbeischauen und zugreifen!
Außerdem gibt es natürlich immer noch den Vorverkauf in der Fachschaft Maschinenbau.
(Weitere Infos zum Kartenvorverkauf)

Die Karten garantieren euch Einlass und einen Sitzplatz.
Außerdem wird versucht für eine beschleunigte Abwicklung an der Kasse zu sorgen.

tu film Mailingliste

Wenn Ihr über das Aktuellste auf dem Laufenden seien wollt, empfehlen wir Euch die tu film Mailingliste. Zum Anmelden kannst Du Dich rechts eintragen oder eine leere E-Mail an news-subscribe@tu-film.de schicken.

Die nächsten Termine:

27. Januar: Wir sind die Millers

Wie schön könnte doch das Leben als Drogendealer sein. David Clark finanziert sich ein ruhiges Leben, indem er in der Vorstadt kleine Mengen Drogen verkauft, um sonst nicht arbeiten zu müssen. Doch als er dem Nachbarsjungen hilft, als der überfallen wird, verliert er seinen gesamten Vorrat.

Irgendwie muss er seinem Lieferanten die verlorene Ware ersetzen, und der weiß dafür einen Ausweg – er soll eine große Menge Canabis...